Pro Person kostet eine Übernachtung im Camp 10€

hinzu kommt eine Brennholzpauschale* die sich auf 20€ pro Person beläuft – unabhängig von der Dauer des Aufenthaltes.

In diesem Preis ist die Benutzung des Camps, Feuerholz, Benutzung des Kochgeschirrs enthalten.

Wenn Ihr einen kleinen Bogenschießstand mit einer Schießscheibe dazu mieten mögt, dann kostet dies pauschal 10€ extra – hierbei setzen wir jedoch voraus, dass Ihr tatsächlich Bogenschießen könnt und keine Gefahr für andere Lebewesen darstellt. Carbonpfeile sind in unserem Camp verboten – bitte beachtet dies!

Ihr könnt das Camp für eine Nacht oder für einen ganzen Urlaub mieten. Im Gegensatz zu den Trekkingplätzen bieten wir Euch die Möglichkeit, längere Zeit an einem Ort im Wald zu Leben und zu genießen!

Momentan sehen wir von “An- und Abreisezeiten” ab. Ihr müsst also nicht zu einer festgelegten Uhrzeit an- oder abreisen. Nehmt aber bitte gegebenenfalls Rücksicht auf noch dort befindlichen oder eben nachfolgende Mieter! Wir setzen hier auf menschliches Miteinander, Kommunikation und Rücksicht.

 

*Brennholzpauschale – wieso?

Wir stellen Euch Brennholz zur Verfügung, welches schon in handliche Stücke geschnitten, abgelagert und trocken ist. Dafür zahlen auch wir, denn wir stellen es nicht selbst her. Wir verdienen an diesem Preis nichts, sondern  legen einfach unsere Kosten um.

Warum machen wir das so?  Wir möchten vermeiden, dass im Jahrekreis hunderte von Menschen den Wald nach Brennholz absuchen und so wertvolles Totholz (Totholz=Lebensraum von wichtigen Tieren, Bakterien, Pilzen – das Ausgangsmaterial von frischem Waldboden) verbrennen. Das stört die örtliche Flora und Fauna und wahrscheinlich werden in 1-2 Jahren überhaupt keine Totholzstücke mehr im Umkreis zu finden sein. Der Mensch neigt dann dazu einfach einen Baum zu fällen und das wollen wir nicht.